Kindergartenstufe

Kindergartenstufe

Die Kindergartenstufe ist die erste Stufe der zürcherischen Volksschule und hat den Auftrag, die Kinder in ihrer individuellen Entwicklung zu unterstützen und zu fördern.

  • Kinder, die bis zum 30. April eines Jahres das vierte Altersjahr vollenden, treten auf Anfang des nächsten Schuljahres in den Kindergarten ein. Mit der Inkraftsetzung des HarmoS-Konkordats per 1. August 2009 verschiebt sich der Stichtag für den Eintritt in den Kindergarten vom 30. April auf den 31.  Juli. Die Anpassung wird ab 2014 in mehreren Schritten vollzogen, nämlich während sechs Jahren jeweils um einen halben Monat. Damit kann verhindert werden, dass ein Schülerjahrgang zu gross wird. Die Staffelung der Stichtag-Verschiebung ist in der untenstehenden Liste dargestellt.
  • Die betroffenen Eltern werden zu Jahresbeginn direkt von der Schulverwaltung angeschrieben und melden ihr/e Kind/er für den Kindergartenbesuch an.
  • Die Schulpflege kann auf Gesuch eine Rückstellung um ein Jahr anordnen, wenn der Entwicklungsstand des Kindes dies als angezeigt erscheinen lässt.
  • Unterrichtssprache: Kindergartenlehrpersonen können in ihrer eigenen – auch nichtzürcherischen Mundart – unterrichten. Die Schulpflegen entscheiden, ob allenfalls Massnahmen zur Verbesserung der Mundartkompetenz erforderlich sind. Einzelne Unterrichtssequenzen und Unterricht in Deutsch als Zweitsprache erfolgen generell in Hochdeutsch, als Vorbereitung auf die Primarstufe.

Staffelung der Stichtag-Verschiebung gemäss der Änderung des Volksschulgesetzes vom 16. Mai 2011:

Als Stichtage für die Einschulung gemäss §§ 3 und 5 gelten:

 

a) im Schuljahr 2013/14 der 30. April, d. h. Einschulung der Kinder geboren zwischen 1. Mai 2008 und 30. April 2009.

b) im Schuljahr 2014/15 der 15. Mai, d. h. Einschulung der Kinder geboren zwischen 1. Mai 2009 und 15. Mai 2010.

c) im Schuljahr 2015/16 der 31. Mai, d. h. Einschulung der Kinder geboren zwischen 16. Mai 2010 und 31. Mai 2011.

d) im Schuljahr 2016/17 der 15. Juni, d. h. Einschulung der Kinder geboren zwischen 1. Juni 2011 und 15. Juni 2012.

e) im Schuljahr 2017/18 der 30. Juni, d. h. Einschulung der Kinder geboren zwischen 16. Juni 2012 und 30. Juni 2013.

f)  im Schuljahr 2018/19 der 15. Juli, d. h. Einschulung der Kinder geboren zwischen 1. Juli 2013 und 15. Juli 2014.

g) im Schuljahr 2019/20 der 31. Juli, d. h. Einschulung der Kinder geboren zwischen 16. Juli 2014 und 31. Juli 2015.

h) im Schuljahr 2020/21 der 31. Juli, d. h. Einschulung der Kinder geboren zwischen 1. August 2015 und 31. Juli 2016.

 

Für die darauf folgenden Schuljahre gelten die Angaben gemäss h) (mit jeweils + 1 bei den Jahresangaben).



Vorzeitiger Eintritt in den Kindergarten Schuljahr 2017/18

Kinder, welche zwischen dem 1. Juli und 31. Juli 2013 geboren sind, können - auf ein entsprechendes schriftliches Gesuch hin - den Kindergarten vorzeitig besuchen, wenn "der Entwicklungsstand des Kindes es angezeigt erscheinen lässt (§ 3 lit. a VSV). Das bedeutet, dass das Kind im Vergleich zu gleichaltrigen Kindern einen erheblichen Entwicklungsvorsprung aufweist, was die Schule Küsnacht an einem Probevormittag im Frühling 2017 prüfen wird. Gesuche können bis 27. Januar 2017 der Schulverwaltung eingereicht werden. Weitere Details können dem Merkblatt (siehe unten) entnommen werden.