Kurzporträt der Schule Dorf

(Stand Juni 2015)

 

Die Schule Dorf ist eine von vier Primarschulen der Gemeinde Küsnacht und liegt zentral in der Nähe des Bahnhofs. Die unter Denkmalschutz stehenden Liegenschaften gruppieren sich um einen langgezogenen Pausenplatz mit altem Baumbestand. Im historischen Gebäude Heinrich Wettstein-Strasse 18 ist auch die Schulverwaltung untergebracht. Zur Schule Dorf gehören drei Kindergärten, zwei sind im Gebäude der Schulverwaltung eingerichtet, eine Abteilung wird im Quartier an der Weinmanngasse geführt. Traditionellerweise ist das Schulhaus Wiltisgasse aus dem 19. Jahrhundert das Unterstufenschulhaus. Dort sind fünf Klassen untergebracht. Sechs Mittelstufenklassen werden im Schulhaus Wiltiswacht geführt. In der Schule Dorf ist auch die Therapiestelle Psychomotorik der gesamten Schule Küsnacht eingerichtet. Im so genannten „Blauen Haus“ befinden sich die Logopädie, Deutsch als Zweitsprache (DaZ) und die Randstundenbetreuung der Unterstufe. In der Schule Dorf arbeitet ein engagiertes Team aus Klassenlehrpersonen, Fachlehrpersonen, Heilpädagoginnen und Therapeutinnen. Der Zusammenarbeit unter den Lehrpersonen und der Schul- und Unterrichtsentwicklung wird hohe Bedeutung zugemessen.

 

Die Mittagsbetreuung für alle Schülerinnen und Schüler findet in zwei nahe gelegenen weiteren Gebäuden statt. Für den Sportunterricht nutzen die Klassen aus der Schule Dorf die Schwimmhalle und die Turnhallen Heslibach.

 

Die Schule Dorf widerspiegelt unsere offene und vielfältige Gesellschaft. Die unterschiedliche Herkunft der Kinder ergibt eine gute soziale und kulturelle Durchmischung. Die überschaubare Grösse mit 300 Schülerinnen und Schülern bietet günstige Voraussetzungen für eine gelingende schulische und persönliche Entwicklung. Die Schule Dorf arbeitet nach den Grundsätzen des Programms PFADE.

 

Der engagierte Elternrat Dorf vertritt die Interessen der Eltern und bereichert mit Anlässen wie Erzählnacht, Bücherflohmarkt und Schulfest das gesellschaftliche Leben rund um den Unterricht.

 

Die Schule Dorf stellt jedes Quartal unter ein Motto. In der Klasse, aber auch in klassenübergreifenden Aktivitäten werden der Zusammenhalt und das Lernen gestärkt. Im Advent finden traditionellerweise drei Adventssingen im Singsaal statt, wobei alle Kinder vom Kindergarten bis zur 6. Klasse mitmachen.

 

Seit Anfang 2012 ist die Schulsozialarbeit an unsrer Schule eingeführt. Die Schulen Dorf und Heslibach teilen sich ein Pensum von 50%.