Schule Küsnacht
Sortierung:
B2: Mathematik kompetenzorientiert im Alltag(3)
Do, 09. Juni 2022
Vier Schüler der B2 lernten praxisnah die Formel für Umfangberechnungen anwenden. Herr M. Bleuler, der technische Betriebsleiter der Parkgarage Küsnacht nahm sich viel Zeit, mit den Lernenden die Umfänge von verschiedenen Autopneus zuerst zu messen und dann mit der «sonst abstrakten» Formel zu berechnen. Danach wurde verglichen und die Schüler kamen auf fast die gleichen Resultate. Sie lernten auch, was die drei Zahlen auf Pneus bedeuten und lernten, wie das Mass «Zoll» in cm umzurechnen ist.
Herr Bleuler erklärte ihnen zudem, was sie aus der Schule mit in eine Lehre in der Autobranche mitbringen müssen. So ist Freude und Interesse an Mathematik, Physik und Chemie unentbehrlich, dafür braucht es die Sprachfächer eher weniger.
Zum Schluss trugen die Schüler noch einen Pneu zum Schulhaus, damit sie in einer nächsten Lektion ihrer Klasse präsentieren können, was sie in der Garage gelernt haben.
Ein grosses Danke an Herr Bleuler, der geduldig alle Fragen beantwortet.
Fotos herunterladen
Astronaut Claude Nicollier zu Gast in der Schule Zentrum(4)
Fr, 20. Mai 2022
Die 3. Klassen hatten die einmalige Gelegenheit, mit dem einzigen Schweizer Astronauten und EPFL-Professor für Astrophysik Prof. Dr. Claude Nicollier zu sprechen. In einem Videocall hat er über seine Erfahrungen während seinen über 1000 Stunden im All berichtet, welche er als Mission Specialist in vier Space Shuttle-Missionen von 1992-1999 gemacht hat. Nach dem absolut faszinierenden Vortrag mit Bildern des Space Shuttle Discovery über Küsnacht (siehe Foto) durften die Jugendlichen ihm ihre Fragen stellen. Es war für alle eine grosse Inspiration! Die ESA suchtaktuell übrigens wieder Astronauten…
Ort: Küsnacht
Fotos herunterladen
NaTech-Unterricht einmal anders(1)
Di, 11. Januar 2022
Am 11. und 19. Januar 2022 haben die Klassen A3a und A3b im Rahmen des NaTech-Unterrichts das Technorama besucht. Sie wurden dabei von Herrn Kioulafas, Frau Siegenthaler und Frau Rolle begleitet.
Auf dem Programm stand ein Workshop zum Thema Radioaktivität, an dem eindrucksvolle Experimente zu Strahlenmessungen und Abschirmung durchgeführt werden konnten.
Danach besuchten beide Klassen, aufgeteilt in Gruppen die Dauerausstellung und hielten ein Exponat ihrer Wahl filmisch fest – diese Eindrücke werden in den NaTech-Unterricht mitgenommen. In den nächsten Wochen werden wir versuchen, den Beobachtungen auf den Grund zu gehen.
Ort: Technorama Winterthur
Fotos herunterladen